Die Ausstellung läuft bis zum 05. April 2020

10. Januar 2020 07. November 2019
Geistliches Zentrum, Püttlingen Ambulantes Hospiz St. Michael Völklingen und Geistliches Zentrum, Püttlingen
Inhaltsbereich

Stellenmarkt

Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%) | Klinikum Saarbrücken

Für unseren Palliativmedizinischen Konsiliardienst, Ärztliche Leitung:  Oberärztin Claudia Bewermeier, Fachärztin für Allgemeinmedizin  und Palliativmedizinerin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%)

Der Palliativdienst ist ein abteilungsübergreifend tätiges, organisatorisch eigenständiges, multiprofessionelles und auf die komplexe Palliativbehandlung spezialisiertes Team und ist direkt dem Ärztlichen Direktor unterstellt.
Wir suchen einen Facharzt, der die Zusatzbezeichnung in 24-monatiger Weiterbildung erwerben möchte ( gerne auch berufliche Wiedereinsteiger ) oder auch angehende Fachärzte, die die Zusatzbezeichnung in Teilzeit neben ihrer Facharztausbildung erwerben möchten. Es liegt eine Weiterbildungsermächtigung „Palliativmedizin“ für die gesamte Weiterbildungszeit von 12 Monaten vor (bei vollschichtiger Tätigkeit) bzw. 24 Monate bei  halbschichtiger Tätigkeit.

Ihr Profil:

  • Besonderes Interesse an den Inhalten der Palliativmedizin
  • Verständnis für Patienten und ihre Angehörigen in der außergewöhnlichen  Lebenssituation
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Zuverlässigkeit und Freude an selbständiger und verantwortungsvoller Tätigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • In Ergänzung zu Ihrer Facharztkompetenz die Vermittlung aller Weiterbildungsinhalte gemäß  Curriculum zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Interne Fortbildungsangebote
  • Arbeit im multiprofessionellen Team, einschließlich regelmäßiger Teamsitzungen
  • Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Gesprächsführung mit Schwerstkranken und ihren Angehörigen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung von  akuten und chronischen Schmerzen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung weiterer belastender Symptome, wie Atemnot, Übelkeit, Obstipation, palliative Wundversorgung , Angst, Unruhe, Delir, Depression u.w.m.
  • Kenntnisse der palliativmedizinisch relevanten Arzneimitteltherapie


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte über das Online-Bewerbungsportal der Klinikservice Saarbrücken GmbH, Winterberg 1, 66119 Saarbrücken senden.
Gerne besteht die Möglichkeit, ihre Fragen im Vorfeld zu beantworten. Bitte wenden Sie sich an Frau Bewermeier, Tel. Nr.: 0681/963-2802
E-Mail: cbewermeier(at)klinikum-saarbrücken.de