Hospiz im Gespräch

28. Mai 2019 19:00 Uhr
Evangelische Kirche Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 46
Inhaltsbereich

Stellenmarkt

Die LAG Hospiz Saarland e.V. wurde im Januar 2000 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein, in dem alle im Saarland tätigen Hospiz- und Palliativeinrichtungen zusammengeschlossen sind.
Die Hauptaufgabe der LAG Saarland liegt darin, die Interessen ihrer mittlerweile 29 Mitglieder bei Politik und Gesundheitswesen zu vertreten und konstruktiv mitzugestalten. Sie arbeitet u.a. aktiv an Kooperationen mit öffentlichen Organisationen und für Aus-, Fort- und Weiterbildungen; sie handelt Rahmenvereinbarungen aus, fördert und unterstützt die Tätigkeit der Ehrenamtlichen. Sie steht nicht nur ihren Mitgliedern, sondern der auch Außenstehenden in Fragen rund um die Hospiz- und Palliativbewegung mit Rat und Tat zu Seite.


Das Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie besteht seit 2010 und ist im stetigen Ausbau. Es ist die europaweit bislang erste Einrichtung für altersübergreifende Palliativversorgung. Das Zentrum verfügt über eine Ambulanz und einen Pallia-tivdienst, der über 1000 Patienten im Jahr in allen Kliniken mitbetreut. Eine altersübergreifende Palliativstation wurde Ende 2016 in Betrieb genommen.

Seit 2018 kooperiert das Zentrum mit einem Team der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für den Raum Südwest-pfalz mit Palliativstützpunkt in Zweibrücken.

Fragen beantwortet Herr Ltd. Oberarzt Dr. Benjamin Gronwald gerne telefonisch unter 06841/16-28510 oder per Email an zentrum.palliativmedizin(at)uks.eu | Web: uniklinikum-saarland.de/..zpk