Beginn der Reihe: Das "Vater-Unser" malen

24. April 2020 18:00 Uhr
Ökumenischer Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst Saarpfalz Mainzer Str. 6, 66424 Homburg
Inhaltsbereich

Stellenmarkt

Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. sucht ab 01.04.2020 in 66701 Beckingen eine

Palliative Care Beratungsfachkraft (m/w/d) für den Fachbereich Ambulante Hospiz- und Palliativberatungszentren.

Der Beschäftigungsumfang beträgt 29,25 Stunden/Woche, die Stelle ist befristet auf zunächst 2 Jahre bis April 2022 im Rahmen einer Elternzeitvertretung.
Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. ist ein anerkannter Träger der freien Wohlfahrtspflege und unterhält als kirchlicher Arbeitgeber mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Einrichtungen und Dienste in den Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation benötigter Hilfsmittel
  • Unterstützung des Hausarztes/ der Hausärztin bei der Symptomkontrolle
  • Beratung und Anleitung der Angehörigen
  • Unterstützung bei Fragen zur häuslichen Versorgung
  • Sozialrechtliche Beratungen
  • Beratung in speziellen palliativen Fragen in Zusammenhang mit der Erkrankung, wie Schmerz, Übelkeit, Atemnot, Verwirrtheit, u.a.
  • AnsprechpartnerInnen für die Erkrankten und ihre Familien

Weitere Schwerpunkte der Arbeit sind Befähigung, Einsatz und Begleitung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Hospiz.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn oder AltenpflegerIn
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Weiterbildung in Palliative Care (160 Stunden für Pflegende) ist von Vorteil
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B (3)

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • Mitarbeit in einer christlich geprägten, teamorientierten Dienstgemeinschaft
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR und kirchlicher Zusatzversorgung, sowie Weihnachtsgeld
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Netzwerkarbeit

Bewerbungen von Menschen mit einer Behinderung sind erwünscht.

Als kirchlicher Arbeitgeber setzen wir die Bereitschaft voraus, sich mit unseren Zielen zu identifizieren.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an den Caritasverband Saar-Hochwald e.V., Caritasdirektor Frank Kettern, Lisdorferstr. 13, 66740 Saarlouis oder per E-Mail an info(at)caritas-saar-hochwald.de.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Nachhaltigkeit keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Bitte reichen Sie daher Ihre Unterlagen ohne Mappe ein, gerne auch per Mail.


Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%) | Klinikum Saarbrücken

Für unseren Palliativmedizinischen Konsiliardienst, Ärztliche Leitung:  Oberärztin Claudia Bewermeier, Fachärztin für Allgemeinmedizin  und Palliativmedizinerin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%)

Der Palliativdienst ist ein abteilungsübergreifend tätiges, organisatorisch eigenständiges, multiprofessionelles und auf die komplexe Palliativbehandlung spezialisiertes Team und ist direkt dem Ärztlichen Direktor unterstellt.
Wir suchen einen Facharzt, der die Zusatzbezeichnung in 24-monatiger Weiterbildung erwerben möchte ( gerne auch berufliche Wiedereinsteiger ) oder auch angehende Fachärzte, die die Zusatzbezeichnung in Teilzeit neben ihrer Facharztausbildung erwerben möchten. Es liegt eine Weiterbildungsermächtigung „Palliativmedizin“ für die gesamte Weiterbildungszeit von 12 Monaten vor (bei vollschichtiger Tätigkeit) bzw. 24 Monate bei  halbschichtiger Tätigkeit.

Ihr Profil:

  • Besonderes Interesse an den Inhalten der Palliativmedizin
  • Verständnis für Patienten und ihre Angehörigen in der außergewöhnlichen  Lebenssituation
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Zuverlässigkeit und Freude an selbständiger und verantwortungsvoller Tätigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • In Ergänzung zu Ihrer Facharztkompetenz die Vermittlung aller Weiterbildungsinhalte gemäß  Curriculum zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Interne Fortbildungsangebote
  • Arbeit im multiprofessionellen Team, einschließlich regelmäßiger Teamsitzungen
  • Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Gesprächsführung mit Schwerstkranken und ihren Angehörigen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung von  akuten und chronischen Schmerzen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung weiterer belastender Symptome, wie Atemnot, Übelkeit, Obstipation, palliative Wundversorgung , Angst, Unruhe, Delir, Depression u.w.m.
  • Kenntnisse der palliativmedizinisch relevanten Arzneimitteltherapie


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte über das Online-Bewerbungsportal der Klinikservice Saarbrücken GmbH, Winterberg 1, 66119 Saarbrücken senden.
Gerne besteht die Möglichkeit, ihre Fragen im Vorfeld zu beantworten. Bitte wenden Sie sich an Frau Bewermeier, Tel. Nr.: 0681/963-2802
E-Mail: cbewermeier(at)klinikum-saarbrücken.de