Infoabend zum Kurs „Sterbende begleiten“ am 02. September 2020 in Völklingen

02. September 2020 19:00 Uhr
Geistliches Zentrum, Völklinger Straße 197, 66346 Püttlingen
Inhaltsbereich

Stellenmarkt

Hospizpflegefachkraft (m/w/d)

In der Abteilung Diakonisches Profil und Pflege ist für den Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst Saarpfalz in Homburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Hospizpflegefachkraft (m/w/d)

im Umfang von 29,25 Wochenstunden als Krankheitsvertretung neu zu besetzen.

Sie haben Erfahrung in der Hospizarbeit oder interessieren sich dafür? Sie sind kooperativ, flexibel und offen im Umgang mit Menschen? Sie arbeiten gerne in einem engagierten Team und sind es gewohnt, Ihre Aufgaben selbstständig zu erledigen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination des Einsatzes ehrenamtlicher Hospizbegleiter/innen in der Sterbebegleitung im häuslichen Umfeld, in kooperierenden Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern im beschriebenen Einsatzgebiet
  • Betreuung der eingesetzten ehrenamtlichen Hospizbegleiter/innen
  • Palliativpflegerische und psychosoziale Beratung schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Angehörigen sowie an der Versorgung beteiligter Pflegedienste und Hausärzte
  • Zusammenarbeit mit dem Hospiz- und Palliativnetzwerk Saarpfalz

Was Sie mitbringen sollten:

  • Identifikation mit der Hospizidee
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in
  • Berufserfahrung in der Pflege schwerstkranker Menschen und Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • den Abschluss der Weiterbildung in Palliativ Care (160h): Sofern keine Weiterbildung in Palliativ Care vorliegt, sollte die Bereitschaft bestehen, die Weiterbildung im ersten Jahr der Beschäftigung zu erwerben.
  • Toleranz und Respekt gegenüber anderen Kulturen und Lebensweisen
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Kooperation im multidisziplinären Team
  • Fähigkeit zum selbstständigen strukturierten Arbeiten
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse, Outlook etc.
  • PKW- Führerschein

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD-BT-B
  • Eine kirchliche Zusatzversorgung

Bewerbungen von Kolleginnen und Kollegen mit unbefristetem Arbeitsvertrag sind ebenfalls möglich. Die Befristung der ausgeschriebenen Stelle beeinträchtigt nicht den Status einer unbefristeten Anstellung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerbungsunterlagen (bitte nur Kopien ohne Mappen einreichen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden) senden Sie bezugnehmend auf die Ausschreibungsnummer bitte an:

Diakonisches Werk Pfalz - Personalreferat -
Postfach 15 60
67325 Speyer


HoPa Saar-Pfalz gGmbH: klinische Ärzte/Facharzt (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit für den Bereich Palliativmedizin (SAPV)

Zur Verstärkung unseres SAPV-Teams in der Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz) suchen wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

klinische Ärzte/Facharzt (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit für den Bereich Palliativmedizin (SAPV)

Wir brauchen Sie, darum sind wir neben den herkömmlichen Teil - und Vollzeitarbeitsmodellen offen für die Vereinbarung von flexiblen Modellen, die Ihre Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen.

Ihre Aufgaben:

  • ambulante palliativmedizinische Versorgung im Rahmen der ganzheitlichen Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV)
  • Netzwerkarbeit mit allen involvierten Kooperationspartnern
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil:

  • Facharzt
  • mit begonnener Weiterbildung oder Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • bevorzugt mit Berufserfahrung in der Palliativmedizin (ambulant oder stationär)
  • Führerschein Klasse B/3
  • Besonderes Engagement und Interesse an der exzellenten Beratung und Behandlung von Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen
  • Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Empathie, Verantwortungsbewusstsein,
  • Selbstreflexion, Teamkompetenz mit Kommunikation- und Organisationsfähigkeit
  • Freude an engagierter selbstständiger Arbeit auf hohem fachlichen Niveau
  • Interesse sowohl an der Vermittlung wie auch Weiterentwicklung von Fertigkeiten und Wissen

Wir bieten:

  • ein sehr gutes Arbeitsklima in einem kollegialen multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“, sowie zur Promotion über die Kooperation mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS)
  • Dienstfahrzeu
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TV-L Ärzte
  • Supervision
  • Förderung von Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Genau das, was Sie suchen?
Dann übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format mit Angabe
des möglichen Eintrittstermins an Email: info(at)hopa-sapv.net
Für Rückfragen steht Ihnen unser Büro unter Telefon 06332 – 9062176 gerne zur Verfügung.


HoPa Saar-Pfalz gGmbH: Pflegefachkraft (m/w/d) in der ambulanten Palliativversorgung/SAPV (in Teil- oder Vollzeit)

Zur Verstärkung unseres SAPV-Teams in der Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz) suchen wir ab sofort oder
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegefachkraft (m/w/d) in der ambulanten Palliativversorgung/SAPV
(in Teil- oder Vollzeit)

Wir brauchen Sie, darum sind wir jenseits der herkömmlichen Teil- und Vollzeitarbeitsmodelle offen für flexible Modelle, die Ihre Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen.

Ihre Aufgaben:

  • ambulante palliativmedizinische Versorgung im Rahmen der ganzheitlichen Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV)
  • Netzwerkarbeit mit allen involvierten Kooperationspartnern
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil:

  • Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/in
  • Begeisterung für das Fach, insbesondere für die häusliche Versorgung
  • Begonnene oder bevorzugt abgeschlossene Ausbildung Palliative Care
  • Berufserfahrung in der Palliativpflege vorteilhaft (ambulant oder stationär)
  • Führerschein Klasse B/3
  • Besonderes Engagement und Interesse an der Beratung und Behandlung von Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen
  • Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Empathie, Verantwortungsbewusstsein,
  • Selbstreflexion, Teamkompetenz mit Kommunikation- und Organisationsfähigkeit
  • Freude an engagierter selbstständiger Arbeit auf hohem fachlichen Niveau
  • Interesse sowohl an der Vermittlung wie auch Weiterentwicklung von Fertigkeiten und Wissen

Wir bieten:

  • Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem kollegialen multiprofessionellen Team mit Wertschätzung
  • Raum für Gestaltung und Innovation bei der Entwicklung und der aktiven Umsetzung von Konzepten
  • Dienstfahrzeug
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TV-L Pflegekräfte
  • Supervision
  • Förderung von Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Genau das, was Sie suchen?

Dann übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format mit Angabe des
möglichen Eintrittstermins an Email: info(at)hopa-sapv.net
Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung unter Telefon 06332 - 9062176


Fachärzte/Fachärztinnen (m/w/d) zur Erweiterung des SAPV-Teams Neunkirchen / St. Wendel der Marienhaus Kliniken GmbH am Standort Schiffweiler-Heiligenwald

Das SAPV Team erbringt Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung für Erwachsene mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen.
Ab sofort suchen wir zur Erweiterung des SAPV-Teams Neunkirchen / St. Wendel der Marienhaus Kliniken GmbH am Standort Schiffweiler-Heiligenwald

Fachärzte/Fachärztinnen (m/w/d)

Ihr Profil:

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im palliativmedizinischen Bereich
  • Möglichst Weiterbildung Palliativmedizin
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Ihre Aufgaben:

  • Palliativversorgung im Rahmen des ganzheitlichen SAPV-Konzeptes
  • Krisenintervention
  • Mitwirkung beim Ausbau des palliativen Versorgungsnetzwerkes
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

Unser Angebot:

  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit
  • Mitgestaltung eines innovativen medizinisch-pflegerischen Arbeitsfeldes
  • Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung
  • Interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung
  • Supervision
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen

Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:
St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH zu Hd. Gertrud Kiefer
Hospizleitung
Eisenbahnstr. 18
66117 Saarbrücken


Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%) | Klinikum Saarbrücken

Für unseren Palliativmedizinischen Konsiliardienst, Ärztliche Leitung:  Oberärztin Claudia Bewermeier, Fachärztin für Allgemeinmedizin  und Palliativmedizinerin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Weiterbildungsassistent ( m/w/d ) für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin in Teilzeitbeschäftigung ( 50%)

Der Palliativdienst ist ein abteilungsübergreifend tätiges, organisatorisch eigenständiges, multiprofessionelles und auf die komplexe Palliativbehandlung spezialisiertes Team und ist direkt dem Ärztlichen Direktor unterstellt.
Wir suchen einen Facharzt, der die Zusatzbezeichnung in 24-monatiger Weiterbildung erwerben möchte ( gerne auch berufliche Wiedereinsteiger ) oder auch angehende Fachärzte, die die Zusatzbezeichnung in Teilzeit neben ihrer Facharztausbildung erwerben möchten. Es liegt eine Weiterbildungsermächtigung „Palliativmedizin“ für die gesamte Weiterbildungszeit von 12 Monaten vor (bei vollschichtiger Tätigkeit) bzw. 24 Monate bei  halbschichtiger Tätigkeit.

Ihr Profil:

  • Besonderes Interesse an den Inhalten der Palliativmedizin
  • Verständnis für Patienten und ihre Angehörigen in der außergewöhnlichen  Lebenssituation
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Zuverlässigkeit und Freude an selbständiger und verantwortungsvoller Tätigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • In Ergänzung zu Ihrer Facharztkompetenz die Vermittlung aller Weiterbildungsinhalte gemäß  Curriculum zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Interne Fortbildungsangebote
  • Arbeit im multiprofessionellen Team, einschließlich regelmäßiger Teamsitzungen
  • Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Gesprächsführung mit Schwerstkranken und ihren Angehörigen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung von  akuten und chronischen Schmerzen
  • Erkennung, Einschätzung und Behandlung weiterer belastender Symptome, wie Atemnot, Übelkeit, Obstipation, palliative Wundversorgung , Angst, Unruhe, Delir, Depression u.w.m.
  • Kenntnisse der palliativmedizinisch relevanten Arzneimitteltherapie


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte über das Online-Bewerbungsportal der Klinikservice Saarbrücken GmbH, Winterberg 1, 66119 Saarbrücken senden.
Gerne besteht die Möglichkeit, ihre Fragen im Vorfeld zu beantworten. Bitte wenden Sie sich an Frau Bewermeier, Tel. Nr.: 0681/963-2802
E-Mail: cbewermeier(at)klinikum-saarbrücken.de