Das Deutsche Palliativsiegel und die Versorgung von Schwerkranken im Pflegeheim

29. Juli 2019 19:00 Uhr
Haus der Ärzte, 1. OG, Faktoreistraße 4, 66111 Saarbrücken St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH
Inhaltsbereich

Autorenlesung: „Leben bis zuletzt. Was wir für ein gutes Sterben tun können.“

28. Mai 2019 19:00 Uhr
Evangelische Kirche Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 46

Hospiz im Gespräch

„Leben bis zuletzt“ ist ein Buch über die Angst vor dem Sterben, das mit jeder Seite Mut macht – für mehr Lebensqualität am Lebensende.

„Wir können nichts mehr für Sie tun“ – diesen Satz, vor dem sich so viele fürchten, gibt es bei dem Palliativmediziner Sven Gottschling nicht. Sterbenskranken Menschen die verbleibenden Tage, Wochen und Monate und manchmal auch Jahre mit bestmöglicher Lebensqualität zu füllen und den Angehörigen eine anhaltende Erinnerung an das gute Ende eines geliebten Menschen zu bereiten, sieht er als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie das ganz praktisch möglich ist, welche Mythen über das Sterben es dabei aufzuklären gilt, wie wir uns selbst darauf vorbereiten und als Angehörige damit umgehen können, beschreibt der Palliativmediziner in einer für medizinische Laien verständlichen Sprache.

  • Was hilft wirklich gegen Beschwerden am Lebensende wie Schmerzen, Übelkeit, Luftnot und Erschöpfung?
  • Wo ist der richtige Ort zum Sterben: Zuhause, unterstützt durch einen ambulanten Hospizdienst, im Krankenhaus, im Hospiz, auf der Palliativstation?
  • Wie begegnet man der Sprachlosigkeit – als Betroffener, als Angehöriger, gegenüber Kindern?
  • Wo bekomme ich Hilfe und die beste Unterstützung für meine ganz individuellen Bedürfnisse?

Sven Gottschling ist sich sicher: Es kann immer geholfen werden. Man muss sich nur die Mühe machen, genau hinzusehen, um eine humane Sterbebegleitung und damit ein Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Referent:
Prof. Dr. med. Sven Gottschling, Chefarzt im Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie im Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg

EINTRITT  FREI

Veranstalter:
Ambulantes Hospiz - und Palliativberatungszentrum Kreis Saarlouis des Caritas Verbandes Saar- Hochwald e.V.,   Christlicher Hospizkreis Saarlouis e.V.
Kontakt: AHPZ Saar- Hochwald, Bergstrasse 40, 66701 Beckingen
Tel.: 06835/607950
Mail: info(at)ambhospiz-caritas.de